07.02.2017
Motel One zieht in eine digitale Arbeitsplatzumgebung

Köln, den 7. Februar 2017: Motel One, eine der führenden Hotelgruppen im Budget Design Segment, hat seine Büroarbeitsplätze in die AHP Enterprise Cloud der Cancom-Gruppe verlegt. Die deutsche Hotelkette will in den nächsten Jahren verstärkt ins europäische Ausland expandieren. Durch die Virtualisierung der Arbeitsplätze können die Mitarbeiter jetzt zu jeder Zeit und von jedem Ort aus auf ihre Büroanwendungen zugreifen – unabhängig davon, ob sie gerade am PC sitzen oder ein mobiles Endgerät nutzen.

„Mit der Verlegung unserer Arbeitsplätze in die AHP Enterprise Cloud erhalten wir die notwendige Flexibilität und Agilität für einen reibungslosen Hotelbetrieb in ganz Europa“, sagt Karsten Tremmel, Projektmanager IT bei Motel One. „Zusätzlich unterstützt uns die Cloud-Lösung IT-seitig bei unserer Wachstumsstrategie.“

Die Entkoppelung der IT-Arbeitsplätze von der Hardware bietet aber noch weitere Vorteile: So ist ein lokaler IT-Support nicht mehr notwendig, da Cancom und die wesentlich am Projekt beteiligte Tochtergesellschaft Pironet sämtliche Software-Anwendungen zentral und automatisiert bereitstellt und dafür sorgt, dass diese immer auf dem aktuellen Stand sind. Ein optimaler Datenschutz wird durch den Betrieb in deutschen Rechenzentren der Pironet nach ISO 27001 sichergestellt.

Zudem verursacht der PC-Arbeitsplatz aufgrund der nutzungsabhängigen Abrechnung nur noch dann Kosten, wenn er auch tatsächlich genutzt wird. Und schließlich ist die Cloud-Lösung beliebig skalierbar, das heißt: Stellt Motel One weitere Mitarbeiter ein, lassen sich überall auf der Welt einfach weitere Arbeitsplätze per Mausklick hinzubuchen. Dasselbe gilt auch für neue Applikationen. So kann die Kernanwendung der Hotelkette, die Hotel Management Software SIHOT, auch weiterhin problemlos von jedem Ort genutzt werden. Abgerundet wird das Angebot durch den Service von Cancom/Pironet. Bei IT-bezogenen Fragen steht den Mitarbeitern ein User Help Desk (UHD) zur Verfügung. Autorisierte IT-Verantwortliche von Motel One haben darüber hinaus die Möglichkeit, direkt mit einem dedizierten Service Manager von Pironet zu kommunizieren.

„Wir freuen uns, dass sich Motel One für die IT-seitige Unterstützung seiner Wachstumsstrategie für uns als Cloud-Partner entschieden hat“, sagt Cancom-Vorstand Rudolf Hotter. „Gemeinsam mit Pironet haben wir mittlerweile andere Projekte erfolgreich und zur Zufriedenheit des Kunden umgesetzt: So bezieht die Hotelkette nun auch ihre SAP HANA Umgebung aus unserer Business Cloud. Für dieses Jahr denken wir mit Motel One über weitere spannende Themen und Projekte nach.“

 

Download der Pressemitteilung: 

Motel One zieht in eine digitale Arbeitsplatzumgebung

Motel One moves to a digital workplace Environment

 

Bilder-Download: 

Motel One Newcastle